IaaS – Infrastructure as a Service

Infrastructure as a Service bildet die unterste Schicht der Service Modelle im Cloud Computing. Dabei werden die grundlegenden IT-Ressourcen wie Rechenleistung, Speicher- und Netzwerkkapazitäten über das Internet zur Verfügung gestellt.

In-Memory-Technologie

Bezeichnet ein Datenbankmanagementsystem, welches zur Speicherung von Daten den Arbeitsspeicher (RAM) eines Computers verwendet. Dadurch kann eine drastische Verringerung der Zugriffszeiten bei genauerer Vorhersage erzielt werden. Im Vergleich zu traditionellen Festplattenlaufwerken ist der Preis je GB Speicherplatz bei Arbeitsspeicher jedoch um ein Vielfaches höher.

Industrie 4.0

Industrie 4.0 verfolgt das Ziel, die vierte industrielle Revolution einzuleiten. Eine zentrale Rolle nimmt hier IoT als technische Grundlage ein. Dabei sollen IT-Technologien beispielsweise mit Produktionstechnologien verschmolzen werden, um neue Produkte und Dienstleistungen zu ermöglichen. Leider wird dabei fatalerweise die Veränderung auf die Wertschöpfungsstrukturen weitgehend ausgeblendet.

Internet of Production

Bezeichnet eine sowohl zeitliche als auch örtliche Informationsverfügbarkeit. Durch Mustererkennungen auf Basis präziser und kontinuierlicher Datenanalyse wird eine Prognosefähigkeit zur Entscheidungsunterstützung erreicht.

IoP – Internet of people

Das Internet of People (IoP) grenzt sich vom Social Internet dadurch ab, dass beim Internet of People (IoP) SmartWearables – z.B. intelligente Kleidung, Smart Shoes, intelligente Armbänder, Smartwatches oder Smart Glasses – Körperfunktionen für Sport- und Fitnessaktivitäten oder für die Medizin- und Gesundheitstechnik überwachen und an den Benutzer oder eine Kontrollinstanz übermitteln.

IoS – Internet of Services

Bezeichnet das Angebot und die Erbringung von Dienstleistungen über das Internet mit Unterstützung semantischer Technologien.

IoT – Internet of Things

Bezeichnet die Vernetzung von physikalischen Gegenständen über das Internet und ermöglicht somit ihre direkte Kommunikation. Die Funktionsbereiche erstrecken sich von Informationsbereitstellung über automatisierte Bestellungen bis hin zu Warn- und Notfallfunktionen.