Enterprise Systems


Enterprise Systems oder Unternehmenssoftware sind Anwendungslösungen, die betriebliche Abläufe und Prozesse in Unternehmen unterstützen und ggf. automatisieren.

Neben ERP-Systemen (Enterprise Resource Planning) werden auch Software-Systeme der Materialwirtschaft, Personalwirtschaft (HRM), Absatzwirtschaft, Logistik, Produktionsplanungsteuerung (PPS), Product Lifecycle Management (PLM), Business Intelligence (BI), Dokumentenmanagement (DMS), Kundenbindung (CRM) sowie der Wertschöpfungskette und Supply Chain Management (SCM) unter dem Begriff Enterprise Systems Systemlandschaft zusammengefasst.

Die Entscheidung für eine ERP- oder andere Unternehmens-Software ist für viele Unternehmen schwierig. Häufig fehlt das fachliche Wissen, um fundierte Auswahlkriterien für die passende Unternehmenssoftware festzulegen. Zudem erschwert die hohe Anzahl an Herstellern und Implementierungspartnern von Enterprise Systems diese Aufgabe.

Gemeinsam mit dem Kunden werden solche Enterprise Systems etabliert, welche langfristig und nachhaltig den Unternehmenserfolg sicherstellen. Wir unterstützen dabei unsere Kunden über den gesamten Lebenszyklus des Enterprise Systems oder in ausgewählten Phasen.

Leistungsspektrum

Enterprise Systems sind durchschnittlich rund zehn Jahre im produktiven Einsatz. Als bereichs- und unternehmensübergreifende Lösungen unterstützen sie das Zusammenspiel der Fachbereiche, sie integrieren Abläufe und Prozesse entlang der Wertschöpfungskette und sind ein wichtiger Bestandteil der betrieblichen Leistungserbringung.

Durch unseren direkten Kontakt zu mehr als 1.000 Enterprise System-Anbietern und Implementierungspartnern im DACH-Raum können wir die Auswahl der richtigen Lösungs- und Implementierungspartner nachhaltig, unabhängig und neutral unterstützen.

Unsere Methodik stellt eine fundierte Auswahl und Evaluierung sicher und umfasst die nachfolgenden Schritte:

  • Ist-Analyse der Geschäftsprozesse und IT-Infrastrukturen
  • Festlegung des Leistungsportfolios und Systemabgrenzungen
  • Entwicklung der Sollprozesse
  • Begleitung bei der Erstellung des Lastenheftes
  • Marktevaluierung der verschiedenen Enterprise Systems
  • Mehrstufiger Evaluierungsprozess der Enterprise Systems-Landschaft

Der Vertrag mit dem gewünschten Enterprise System Anbieter und/oder Implementierungspartner ist ein wichtiger Meilenstein für die Projektinitialisierung, da er alle Rechte, Dienstleistungen, Preiskonditionen und Verantwortungsbereiche beinhaltet und damit Ihre Investition in das Enterprise System rechtlich absichert.

Wir unterstützen Sie bei der Prüfung des Vertragsumfangs und den Vertragsverhandlungen, um sowohl inhaltliche Spielräume als auch Kosten zu optimieren. Zu unseren Leistungen gehören:

  • Mitwirkung bei den Vertragsverhandlungen
  • Scoping und Prüfung der vertraglichen Rahmenbedingungen
  • Coaching in Hinblick auf die Vertragsgestaltung
  • Service- und Supportmanagement
  • Planung des Implementierungsprojekts

Die Einführung von Enterprise Systems-Lösungen stellt für Unternehmen eine große Herausforderung dar. Die Komplexität der Systemlösungen sowie zeitliche Doppelbelastungen durch das Tagesgeschäft erschweren die Implementierung der gewählten Unternehmenssoftware. Dabei muss sich die/der interne ProjektleiterIn einerseits mit einzelnen betriebswirtschaftlichen Funktionen auseinandersetzen als auch das gesamte Projekt unternehmensübergreifend managen und betreuen.

Durch Innovation entstehen Wettbewerbsvorteile – sei es auf Ebene von Produkten, Dienstleistungen, Prozessen, Marketing oder Geschäftsmodellen. Wir stehen unseren Kunden zur Seite, um Innovationspotenzial zu identifizieren und dieses in die Strategie, die Geschäftstätigkeit und Prozesse einzubetten.