Projektmanagement


Komplexe Projekte erfordern professionelles Projektmanagement. Wir sorgen mit einer hersteller- und anbieterunabhängigen Sichtweise dafür, dass vereinbarte Projektziele erreicht werden. Dabei unterstützen wir bei der Planung, Evaluierung und Koordination der Implementierung, bis hin zur Abnahme und Abschluss des Projektes. In der Praxis bedeutet das nicht nur effizientes Projekt-Controlling, sondern auch wertvolles Know-how während der Beschaffungs- und Umsetzungsphase. Je nach Erfordernis wird verstärkt mit Steuerungs- und Coaching-Schwerpunkten unterstützt. Alle wesentlichen Wissensgebiete, wie Integrations-, Inhalts-, Umfangs-, Termin-, Kosten-, Qualitäts-, Personal-, Kommunikations-, Risiko- und Beschaffungsmanagement werden von uns berücksichtigt. Zusätzlich bringen wir unsere Erfahrungen auch in den Bereichen Benchmarking, Betriebs- und Providermanagement ein.

Leistungsspektrum

Interim-Management ist eine zeitlich befristete Art des betriebswirtschaftlichen Managements. Interim-Manager oder „Manager auf Zeit“ unterstützen Unternehmen, ihre strategischen, operativen oder taktischen Ziele zu erreichen. Sie übernehmen dabei die volle Ergebnisverantwortung für Ihre Arbeit in einem Projekt oder in einer Führungsposition.

Solche Aufgaben sind z.B.:

  • Interim-Geschäftsführung
  • Führen von Bereichen / Abteilungen
  • Organisationsentwicklung und Change Management
  • Leitung von Projekten

Bei Bedarf stellen wir Ihnen gerne unsere Management-Kapazität zur Verfügung. Wir übernehmen die Ergebnisverantwortung für die von Ihnen übertragene Aufgabe und lösen die damit verbundenen Probleme bzw. Aufgabenstellungen.

Vorteile durch Interim-Management:

  • Ihr Unternehmen kann schnell auf den aktuellen Ressourcenengpass reagieren
  • einfache Vertragsbeziehungen durch kurzfristige Verfügbarkeits- und Vertragsbeendigungsfristen
  • keine Konkurrenz für bestehende Führungskräfte in Ihrem Unternehmen

Das Projektcontrolling wird als Unterstützung dem Projektmanagement an die Seite gestellt, um die Planung, die Realisation und den Abschluss des Projekts zu begleiten. Die Aufgabe ist es, das vorgegebene Projektziel zu einem bestimmten Termin mit einer bestimmten Menge zur Verfügung gestellten Ressourcen einzuhalten. Das Projektcontrolling ist dafür zuständig, diese Zielvorgaben mit dem laufenden Projekt zu vergleichen, Abweichungen auf ihre Ursachen hin zu untersuchen und Gegenmaßnahmen vorzuschlagen.

 

Outtasking ist die Verlagerung von Aufgaben oder Teilprozessen an externe Partner, wobei die Kontrolle, Steuerung und Gesamtverantwortung im Unternehmen bleibt. Daher wird Outtasking auch als „Selektives Outsourcing“ oder „Partielles Outsourcing“ bezeichnet. Denn im Gegensatz zu Outsourcing wird nicht der gesamte Bereich ausgelagert sondern nur einzelne „Tasks“ vergeben. Das Unternehmen behält die Kontrolle und Steuerung über den Gesamtprozess in eigener Hand. Ausgelagert wird die Verantwortung für Aufgaben, dort wo operative Entlastung notwendig ist.

 

Wir unterstützen in:

  • Planung  & Konzeption
  • Umfeld-Analyse
  • Projektbegleitung
  • Projektcontrolling (Termine, Kosten, Qualität)
  • Risikomanagement
  • Qualitätssicherung
  • Schulung und Training
  • Teamleitung und Moderation
  • Berichtswesen
  • Computerunterstützung
  • Multiprojektmanagement
  • Coaching

PRINCE2®


Per Definition ist Projektmanagement die Planung, Überwachung und Steuerung aller Aspekte eines Projekts. Dazu gehört die Motivation aller Beteiligten, die Projektziele zu erreichen, und zwar innerhalb der erwarteten Leistungsziele für Zeit, Kosten, Qualität, Umfang, Nutzen und Risiken (6 Dimensionen). PRINCE2® bietet ein integriertes System von Prozessen und Themen, die sich mit der Planung, Delegierung, Überwachung und Steuerung dieser 6 Dimensionen befassen.

PRINCE2® ist eine Managementmethode mit definierten Aufgaben (Prozessen) und Verantwortungen für die Projektsteuerung mit einer definierten Organisationsstruktur des Projektmanagementteams, mit dem Fokus auf Rechtfertigung des Projektes durch einen Business Case. Weiter liefert PRINCE2® eine Technik, die sogenannte produktbasierte Planung. D.h. der Planungsansatz orientiert sich an den Produkten und die Produkteigenschaften bestimmen die Planung, nicht die Aktivitäten. Auch die Abnahmekriterien der Produkte werden bei der Planung definiert.

Folglich liefert die PRINCE2® Managementmethode eine Reihe von Vorteilen:

  • Kann bei jeder Art von Projekt eingesetzt und ggf. mit branchenspezifischen Modellen angewandt werden
  • Ermöglicht die klare Absprache über die Verantwortlichkeiten innerhalb eines Projektes
  • Verantwortungen, Delegationswege, Befugnisse und Kommunikation sind in festen Strukturen geregelt
  • Diverse Pläne sind dafür entworfen, die Anforderungen der unterschiedlichen hierarchischen Ebenen eines Managementteams zu erfüllen und die Kommunikation und Steuerung zu verbessern
  • Basiert auf dem „Steuern nach dem Ausnahmeprinzip“ – Arbeitszeit von Führungskräften wird effizient und wirtschaftlich genutzt wird
  • Gewährleistet, dass alle Stakeholder bei der Planung und Entscheidungsfindung angemessen vertreten sind
  • Diagnosewerkzeug, das die Sicherung und Bewertung der Projektarbeit, die Beseitigung von Fehlern und Durchführung von Audits erleichtert
  • Fördert den Erfahrungsaustausch und die kontinuierliche Verbesserung in Organisationen
  • Trägt dazu bei, die Kontinuität von Projektarbeit zu verstärken und die Bestände eines Projekts auch in anderen Projekten verwenden zu können.

Unsere Berater besitzen beide Zertifizierungsstufen (Foundation und Practitioner) und stehen Ihnen gerne bei Fragen zu einem Projekt im Rahmen der PRINCE2® – Managementmethode zur Verfügung.