SQL – Structured Query Language

Bezeichnet eine Datenbanksprache zur Definition von Datenstrukturen in relationalen Datenbanken und Bearbeitung von Datenbeständen mit den Befehlen: Einfügen, Verändern, Löschen (Beispiel: SELECT*FROM Mitarbeiter).

SSO – Single Sign-On

Ermöglicht es einem Benutzer mittels einer einmaligen Authentifizierung alle Anwendungen verwenden zu können, ohne sich jedes Mal erneut authentifizieren zu müssen. Es ist jedoch immer noch gewährleistet, dass der jeweilige Benutzer nur auf Funktionen zugreifen kann, zu welchen er auch tatsächlich berechtigt ist.

Standardsoftware

Bezeichnet vorgefertigte Softwarelösungen, die einen klar definierten Anwendungsbereich abdecken. Eine Unterteilung kann in funktionsbezogene Standardsoftware (z.B. Buchhaltungssoftware), in funktionsübergreifende Standardsoftware (z.B. ERP-Systeme) und in Branchensoftware erfolgen.

Star-Schema

Beschreibt ein Datenmodell für relationale Datenbanken. Gewöhnlich wird ein Data Warehouse nach dem Star-Schema aufgebaut. Ein einfaches Star-Schema besteht aus einer zentralen Faktentabelle und mehreren Dimensionstabellen, die über Schlüssel mit der Faktentabelle verknüpft sind. Im Modell wird eine Faktentabelle in der Mitte abgebildet, und die Dimensionstabellen sind um sie herum verteilt. Diese grafische Darstellung entspricht […]